Startseite News Wird der Leitzins nochmals gesenkt

als PDF speichern Seite drucken Wird der Leitzins nochmals gesenkt?


Seit dem Ende des letzten Jahres ist eine immer weiter sinkende Zahl der Kreditvergaben zu verzeichnen. Über die Gründe dafür rätseln die Experten ein wenig. Zum Einen kommen wohl Projekt in der Wirtschaft und Industrie nicht zustande, weil es an der nötigen Finanzierung mangelt, zum Anderen ist immer auch ein Rückgang der Kreditnachfragen für Investitionen durch Unternehmen in der Rezession zu beobachten.

Dieser Streit über die möglichen Ursachen zieht weite Kreise und betrifft Banken, Industrie und Politik gleichermaßen. Die Länder haben weltweit einmalige Pakete zur Rettung der Wirtschaft geschnürt und fordern von den Banken, Kredite bereit zu stellen. Die Europäische Zentralbank verwies kürzlich auf die Tatsache, dass das Volumen der Kredite an den privaten Sektor durch Verkäufe und Kreditverbriefungen verzerrt sei. Infolge dessen fallen Kredite aus den Bilanzen der Banken, trotzdem sie weiter zur Verfügung stehen. Auch, wenn diese Tatsache außer Acht gelassen würde, ergibt sich ein Minus. Einem Plus von 31 Mrd. Euro im November würde ein Minus von immer noch 1 Mrd. gegenüberstehen.

Eines der wichtigsten Themen bei den nächsten Sitzungen der EZB dürfte das Nachlassen der Kreditdynamik sein. Der Ruf nach einer weiteren Senkung des Zinses wird immer lauter und wurde durch Präsidenten der EZB auch nicht generell ausgeschlossen. Derzeit liegt der Zins bei 2,0 Prozent und könnte durchaus in der Zukunft nochmals gesenkt werden. Allerdings ist ein bestimmter Zeitpunkt dafür noch nicht benannt worden. Der Präsident hält es weiterhin nicht für sinnvoll, eine Verschärfung der Kapitalvorgaben für die Banken mitten in der Finanzkrise vorzunehmen.

Meldung vom 03.02.2009


Tipps der Redaktion



Ähnliche Meldungen

Leitzins bleibt auf niedrigem Niveau

Die Europäische Zentralbank hat bezüglich der Kredite alle Fäden in der Hand und kann mit der Regulierung des Leitzinses das Geldleihen von Banken billiger oder teurer machen. Diese Regulierung wirkt...

Wieder eine Senkung des Leitzinses

Zum wiederholten Male innerhalb einer relativ kurzen Zeit hat die Europäische Zentralbank den Leitzins auf 1,5 Prozent gesenkt. Für die Banken heißt das, sie können sich günstiger Geld leihen und...

Welche Auswirkungen hat die Finanzkrise?

Momentan - und das wissen wir alle - herrscht auf dem Finanzmarkt eine Art Ausnahmesituation. Die Banken haben sich den Gegebenheiten angepasst und die Kriterien für die Vergabe von Darlehen...

Führt die Finanzkrise zu einer Deflation?

Auf dem weltweiten Finanzmarkt werden wir in diesem Jahr Anzeichen für eine Deflation bemerken können. Das trifft auch für Amerika zu. Die Preise werden dort geringfügig sinken. Für den...

Folgen der Finanzkrise

Dass wir momentan in einer weltweiten Finanzkrise stecken, kann wohl niemand mehr leugnen. Irgendwann einmal, vielleicht in ein oder zwei Jahren, wird diese Durststrecke im finanziellen Bereich...

Erneute Senkung des Leitzinses

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat alle möglichen Länder weltweit erfasst. Die Auswirkungen sind überall zu spüren und sogar die Europäischen Zentralbank (EZB) hat zum wiederholten Male mit einer...

Reaktion auf den angespannten Finanzmarkt

Die Europäische Zentralbank (EZB) legt für den Markt der EU-Staaten den Leitzins fest. Damit wird durch diese Institution festgelegt, zu welchen Konditionen sich die Banken bei der Zentralbank Geld...

Senkung der Leitzinsen durch die EZB

Die umfassende, wirtschaftliche Krise begann schon vor einiger Zeit und in der relativ kurzen Zeitspanne von nur vier Wochen hat die Europäische Zentralbank, die EZB, zum zweiten Mal den Leitzins um...


Kreditkartenvergleich

Vergleichen Sie die Konditionen und Preise der marktführenden Anbieter.

zum Kreditkartenvergleich



Kreditkartenvergleich


 Karten Art
 Schufa/Prepaid
 Bank-Konto
 

direkt zum Kreditkarten-Vergleich

Wirecard retail - Kartenterminal.com

Werbung